18. Juni 2009

Ich hab Dich entdeckt....


                                                                           *
                

                                                                         *

Ganz, ganz hinten unter dichten Gräsern und von niemanden entdeckt, an der Grundstücksgrenze hast du dich versteckt. Du bist so ganz anders, so pink und so klein, eine stachlige Wilde und duftend so fein! Jetzt sind wir zusammen, wenn auch nicht sehr lang, drum genieß ich deine Schönheit, bis ich´s nicht mehr kann:).... ( mensch  Muttern, dass hast du aber herrlich gedichtet *lach*)

In diesem Sinne wünsch ich Euch allen ein tolles Wochenende, vielleicht schaut ihr ja  auch mal an Eure Grundstücksgrenzen und entdeckt kleine Schätze!!!!:)....xxx*Marie* 

P.S bitte wundert euch nicht, über meine  Musik im Hintergrund, aber die Klänge der Tibetischen-Klangschalen üben im Augenblick einen unheimlichen Reiz auf mich aus.....so meditativ:)...... aber wenn es Euch auf die Nerven geht, schaltet einfach aus;)

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

hihi, und ich dachte schon, woher kommen diese Geräusche auf einmal ... bis ich deinen Post zuende gelesen habe =))
Schöne Blüte - und schönes Gedicht dazu!

Seelennahrung hat gesagt…

Also gegen Deine Klönge aus dem Hintergrund hab' ich gar nix einzuwenden - sehr beruhigend!! Und frau wird nicht vom Stuhl gerissen, wenn Sie den Blogeintrag öffnet (nicht lachen, ist mir echt schon passiert)! *lach*

Ich wünsch' Euch beiden Schönheiten auch ein schönes Wochenende auch wenn ich erst morgen so richtig da mitreden kann!! *zwinker*

Viele herzliche Grüße
Sonja

Rosenperle hat gesagt…

Ich dachte schon, mein Hörgerät piepst (kicher, kicher) Nein, echt, sehr beruhigend, wenn man weiss, wo es herkommt!
Die Rose ist ja wirklich eine kleine Schönheit und das Gedicht dazu auch gelungen.
Das könnte eine Damazenerrose sein. Duftet sie? Dann kannst du daraus etwas zum Essen bereiten. (Rosenzucker, z.B.)
Herzlichst Gabriele

white living hat gesagt…

Süßes Gedicht und tolle Blüten, die hätt ich auch in die Vase gestellt.

Grüße Bianca

Weißer Vintagezauber hat gesagt…

Hallo Marie,
sehr angenehm diese Musik ,sowie deine tollen Rosenbilder einen beruhigen.Danke dafür!!!!!
Liebe Grüße,
Elke.

maren hat gesagt…

Lach... an meiner Grundstuecksgrenze kaempfen immer die Ackerwinde und anderes, was unerwuenscht vom Feld herweht und ich um das Territorium! Momentan gewinnt wahrscheinlich sie, da ich nicht zuhause bin, aber das aendert sich auch wieder...

butiksofie hat gesagt…

Ganz süßes Gedicht und die Blüten sind wunderschön!LG Anja

VictoriaArt hat gesagt…

Na, sieh mal, dichten tut sie auch...
Ach, ich mag die stachligen wilden Rosen und Deine Idee dazu auch!
Schoenstes Wochenende!
XX Victoria

butiksofie hat gesagt…

Danke für deinen lieben Kommentar! Ich mach das dann auch mal schnell mit dem Verlinken:-), LG

Smilerynker.dk hat gesagt…

I love these flowers too! Lovely pictures on your blog;o)

belly hat gesagt…

Ich freu mich auch immer wieder über solch unverhoffte Schätze. Bei sind es weiße Glockenblumen, die an unserem Eingangstor gewachsen sind. Das erstemal, seit wir hier wohnen. ich hab sie mir natürlich auch gleich ins Haus geholt zusammen mit den letzten Blüten der Pfingstrosen.

Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Kristin

Kleines Rosenhaus hat gesagt…

Hallo Marie
Ich mag diese Klangschalen. Meine Schwester bringt die aus Indien mit. Das ist irgendwie so mystisch und geheimnisvoll und beruhigt ungemein.
Eben etwas für die Seele, so wie die Blume, die Du ganz hinten entdeckt hast.
Hab ein schönes WWochenende
Claudia

jade hat gesagt…

Zauberhafte Zeilen und wundervolle Blüten und die Musik ist auch eine herrliche Einstimmung aufs Wochenende!

GLG herzlichst Jade

silvermoon hat gesagt…

wie süss dein Gedicht und die schönen Bilder!
Kommst du auch noch auf meinem Blog für ein Foto stimmen?
LG
Claudine

Heimatkunde hat gesagt…

Wow, die ist wirklich wunderschön! Zum Glück kann man schön Bilder machen, sonst hätte man noch kürzer etwas davon. Lg Laura

Catherine@Simply Natural hat gesagt…

I love your little sea urchins in these photos. I have one of my own and want some more. You have a lovely blog! Best wishes
Catherine `

mamas kram hat gesagt…

Eine richtige Schönheit hast du da entdeckt! Sie sieht wundervoll aus! Ich freu mich auch immer über "Selbstgewachsenes", die sind meist viel robuster, als gekaufte, eingesetzte Pflanzen.
Eure Gästetoilette ist wunderschön und sehr einladend ;-)
Liebe Grüsse
Doris

Nadine von herz-allerliebst.de hat gesagt…

Liebe Marie,

so eine Schönheit - und die knallige Farbe wirkt wunderbar in deiner blassen Umgebung. Einfach eine tolle Kombination. Komm gut in die neue Woche.

Liebe Grüße, Nadine
herz-allerliebst.de

jade hat gesagt…

Wie süß von dir!!!! Danke, für deine lieben Zeilen bei mir - hab mich riesig gefreut!!! GLG herzlichst Jade

Simone hat gesagt…

Hallo!Deine Pfingstrosen sind wirklich ein Traum. Neidisch, Neidisch.

Liebe Grüße Simone

P.S. Verfolge schon länger deinen Blog und hab jetzt selbst einen (stolz). Schau doch mal vorbei.