18. Mai 2011



Tadaaa die ersten Radieschen sind geerntet!!! Ich bin total begeistert...... habe ich doch das erste mal Bio-Saatgut bei Dreschflegel bestellt. Und diese *Monster* Radieschen sind einfach nur lecker. Die weißen sind keine kleinen Rettiche...nö nö sondern Radieschen die Eiszapfen heißen. Die Sorte Cherry Belle ist soooo groß und lecker..... und gar nicht holzig oder zu scharf.....einfach perfekt.

Die Brunnenkresse, die im ersten Bild zusehen ist, ist soooo abgefressen...... ich musste sie einfach in jeden Salat mit hinein schnippeln! Leider weiss ich jetzt nicht ob sie noch mal richtig wächst, da ich ja keinen Teich habe um sie draußen ans Wasser zu pflanzen! Jetzt im Moment steht sie in einem Topf mit Wasser und sieht gar nicht soooo zu frieden aus!!! Vielleicht habt ihr ja einen Tip für mich, wie ich das arme Ding retten kann!


Und hier.......keine Radieschen****
sondern meine vor gefühlten 100 Jahren begonnenen Granny´s . Im Moment habe ich die Muse weiter zu machen. Seit gestern bin ich wieder dabei und so sind doch schon ganze 29 Stück entstanden *lol* Soll ja mal eine kleine Babydecke werden.......

Bin ja mal gespannt wie lange ich daran rumhäkeln werde;)

Ansonsten komme ich einfach nicht dazu meine Pflänzchen vom Küchentisch einzupflanzen, da es entweder wie aus Eimern schüttet oder der Wind mich fast wegbläst. Mal sehen wie es am Wochenende wird. Heute wird aber erstmal die Scheune ausgemistet, damit der Mann mehr Platz zum Schrauben an seinem Motorrad hat. Männer eben......

See you*

Kommentare:

andrella hat gesagt…

Liebe *Marie*,
die sehen ja köstlich aus!!! So knackig und frisch!
Und die Decke wird ebstimmt super schön, viel Spaß beim häkeln!
ganz liebe andrellagrüße

Kaylovesvintage hat gesagt…

I will try them next year

dunja hat gesagt…

liebe marie, deine ernte ist ja zum neidisch werden! die radieschen sehen zu lecker aus! ich wünsche weiterhin so gutes gedeihen und waldgrüße dich, dunja

magenta ♥rot hat gesagt…

Ups ,ich habe gerade erst den Rasen umgegraben,und versuche noch schnell ein paar samen in die Erde zu bekommen.
Aber aller Anfang ist schwer.
Na aber wenn ich DANN SO KNACKIGE ERGEBNISSE ERHALTE ;WIE DU:::
29 Grannys am einen Tag.
Ok
Ich bin froh wenn ich einen schaffe.
Aber momentan gibt es so viele andere Idee ,da werde ich schnell abgelengt.
Bin gespannt auf das Gesamtergebnis.
LG Maike

Mona hat gesagt…

29 an einem tag....?????
respekt gglg mona

*Marie* hat gesagt…

Nö Nö meine Lieben, 29 schaff ich nicht an einem Tag!! Ich wünschte ich wäre so flink!!! Ich habe schon vor längerem mit den Grannys angefangen und bis letzte Woche hatte ich 29 jetzt sind es 42.......also ich bin wahrlich keine Häkeltante mit Superkräften:) sonnige Grüße *Marie*

Villa Lotta hat gesagt…

Oh, sieht das super lecker aus. Habe gerade deinen Blog entdeckt, hier gefällt es mir, habe mich gleich mal angemeldet! Dänemark, hm? Glückskind du!
GLG, Lisa!

Bine {was eigenes} hat gesagt…

Mhhh... Radieschen... köstlch! Zur Brunnenkresse habe ich leider gar keinen Tipp :-(
LG Bine

Pilli hat gesagt…

Oh ja eigene Ernte ist einfach unschlagbar! Unsere Brunnenkresse (auch von Dreschflegel ;)) wächst hier in einem Blumentopf auf dem Balkon- so mit fast nie giessen und normaler Erde. Vielleicht eine Option für euch?

Lieben Gruß! Pilli

Regina hat gesagt…

hallo marie,
leckere radieschen hast du geerntet
diese schmecken sicher doppelt so lecker,weil aus dem eigenen garten.
grannys häkel ich auch gerne.
liebe grüße,
regina

das.Sternenkind hat gesagt…

du machst immer so scöne fotos :)